Insgesamt zwölf heimische Künstler sind es, die ziemlich exakt in drei Wochen zur Kunstkreis-Jahresausstellung in das Hüfinger Rathaus und die Rathausgalerie einladen. „Wir haben wieder eine tolle, abwechslungsreiche Ausstellung mit ganz aktuellen Arbeiten der Hüfinger Kunstschaffenden zusammen“, freuen sich die beiden Kunstkreis-Vorsitzenden Joachim Palmtag und Roland Sigwart.

Schon seit Monaten läuft in den Ateliers und Werkstätten der Beteiligten die heiße Vorbereitungsphase. Die zwölf Aussteller decken wieder eine vielfältige Kunst-Bandbreite ab: Malerei, Zeichnungen und Skulpturen sind ebenso vertreten wie Fotografien und exklusiver Unikatschmuck. Neben den acht bewährten Mitgliedern Volker Bahr, Maria Hug, Hannelore Humble, Michaela Kübler, Michael Mayer, Joachim Palmtag, Marianne Papenfuß und Roland Sigwart sind dieses Jahr auch als neue Vollmitglieder Barbara Radke und Nathalie Scherrer mit dabei. Ergänzt wird die Ausstellerliste durch die beiden Gäste Andreas Papenfuß, der bereits 2016 ausstellte, und den Sunthausener Grafiker Bernd Erfurth. Die Vernissage findet – kein Aprilscherz – am Samstag, 1. April um 19.30 Uhr in der Rathausgalerie statt. Die Begrüßung übernimmt Schirmherr Bürgermeister Michael Kollmeier, die künstlerische Einführung obliegt Sigrun Schaumburg.

Für die musikalische Umrahmung der Ausstellungseröffnung ist Eugenia Hagen zuständig. Wie jedes Jahr sorgt die Stadt Hüfingen und die Donaueschinger Fürstenberg-Brauerei dafür, daß die Vernissage-Gäste die Kunst nicht ganz trocken genießen müssen: Beide steuern kleine Snacks, Wein und Freibier bei.

Die Jahresschau

Geöffnet ist die Schau bis zum Ostermontag, 17. April. An Sonn- und Feiertagen ist jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet. An den Samstagen ist die Schau von 14 bis 18 Uhr zu sehen. Unter der Woche kann die Ausstellung zu den üblichen Rathaus-Öffnungszeiten (vormittags von 8.30 bis 12 Uhr, Montag bis Mittwoch nachmittags von 14 bis 16 Uhr und Donnerstag nachmittags von 14 bis 18 Uhr) besucht werden.