Ein 30-jähriger Audi-Fahrer zeigte laut einer Mitteilung der Polizei drogentypische Auffälligkeiten, was ein Drogenvortest bestätigte. Zudem hatte der Mann noch Drogen dabei. Er musste eine Blutprobe abgeben und sein Auto stehen lassen. Gegen ihn wird wegen Fahrens unter Betäubungsmittelleinfluss und Drogenbesitz ermittelt.