Das Sport- und Waldfest des FC 04 Gütenbach war rundum ein Erfolg. Vorsitzender Michael Eschle konnte damit auch eine durchweg positive Bilanz ziehen. Allein schon das Wetter hatte hervorragend mitgespielt, meinte Michael Eschle. Denn lediglich am Sonntagmorgen gab es einen Regenschauer, der aber pünktlich zum Festbeginn vorbei war. Es herrschte an beiden Tagen sommerliches Wetter, aber doch nicht mit zu hohen Temperaturen. Andererseits konnte man sich am Samstagabend noch länger im Freien aufhalten. Ein Fest ohne Jacken am Abend sei in Gütenbach doch eher ungewöhnlich, so Michael Eschle. Die zahlreichen Helfer des FC hatten alle Hände voll zu tun, um die zahlreichen Gäste zu bewirten. Die Nachfrage war hervorragend, und pünktlich zum Festende am Sonntagabend war auch das letzte Bierfass geleert.

Neues Dach bewährt sich

Dabei hat sich nun bereits zum zweiten Mal beim Sportfest die neue Überdachung sehr gut bewährt. Vor allem sei der Arbeitsaufwand wesentlich geringer. „Das Miteinander beim FC funktioniert immer“, so die zufriedene Bilanz von Michael Eschle.

Interessante Begegnungen

Nicht zuletzt gab es einige interessante sportliche Begegnungen. Das begann am Samstagnachmittag mit einem Blitzturnier der aktiven Mannschaften, das Gutach-Bleibach gewann, Schönwald kam auf den zweiten Platz. Gütenbach als Gastgeber ließ seinen Gästen bei den Platzierungen damit den Vortritt, kommentierte Eschle den dritten Platz des FC Gütenbach.

Am Sonntag sind vor allem Jugendspiele zu sehen, wie hier die Spielgemeinschaft Bregtal gegen Gutach-Bleibach.
Am Sonntag sind vor allem Jugendspiele zu sehen, wie hier die Spielgemeinschaft Bregtal gegen Gutach-Bleibach. | Bild: Stefan Heimpel

Interessant war anschließend ein Spiel der Spielgemeinschaft Bregtal der A-Jugend gegen die B-Jugend des FC 08 Villingen, das mit 4:0 Toren deutlich gewonnen wurde. Am Abend folgte ein Spiel der Alten Herren gegen Simonswald. Am Sonntag standen Jugendspiele auf dem Programm. Ein besonderes Erlebnis war dies für die Bambini des FC Gütenbach, die in ihrem neuen Team hier ihren ersten sportlichen Auftritt im Trikot des FC hatten. Dazu kamen weitere Spiele, wobei jeweils die Spielgemeinschaft Bregtal, an der auch der FC Gütenbach beteiligt ist, antrat. Das Highlight am Samstagnachmittag war ein besonderes Landesliga-Spiel. Mit dem FC Löffingen und den SF Elzach-Yach trafen hier zwei Landesliga-Mannschaften aufeinander, die allerdings normalerweise in verschiedenen Gruppen der Landesliga spielen. Dieses Spiel entschied Elzach-Yach für sich.