Ab Montag, 27. November, 8.30 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 5. Dezember, wird die Villinger Straße aufgrund von Belagarbeiten voll gesperrt. Fahrgäste aus Unterkirnach, die das Ziel Vöhrenbach oder Furtwangen haben, sollten in dieser Zeit über VS-Villingen fahren.

Während der Vollsperrung wird zusätzlich ein Bus bereitgestellt, der die Fahrgäste von Unterkirnach nach VS-Villingen und umgekehrt befördert. Am Bahnhof in VS-Villingen können die Fahrgäste in den Bus der Linie 61/7271 umsteigen. Dieser wird über Her­zogenweiler die Gemeinden Vöhrenbach und Furtwangen bedienen.

Aufgrund der verlängerten Fahrstrecke müssen bei einigen Fahrten die Fahrzeiten angepasst werden. Die Fahrten 61-502 von Unterkirnach nach VS-Villingen, Kirnachbrücke ab 7.12 Uhr, sowie die Fahrt 61-509 ab Villingen Bahnhof um 7.37 Uhr müssen entfallen. Die auf der Linie 61/7271 angebotenen Rufbusfahrten können nach Fahrplan gefahren werden, allerdings erfolgt hier die Linienführung über Oberkirnach, Rohrbach nach Vöhrenbach- Furtwangen beziehungsweise zurück. Nicht bedient werden in diesem Zeitraum alle Haltestellen, die zwischen Unterkirnach Hauptstraße und Vöhrenbach Villinger Straße liegen.

Des Weiteren können die Haltestellen Vöhrenbach Schule und Langenbach nicht angefahren werden. Als Ersatzhaltestelle dient der Busbahnhof in Vöhrenbach und für Fahrten in Richtung Furtwangen die Haltestelle Rathaus. Längere Fußwege innerhalb von Vöhrenbach sind unumgänglich. Die Firma Merz hat hierzu einen Umleitungsfahrplan erstellt. Dieser ist auf der Homepage des Verkehrsverbundes (VSB) www.v-s-b.de unter der Rubrik Aktuelles eingestellt. Fahrgäste der Linie 61/7271 werden gebeten, sich über die Abfahrtszeiten zu informieren.