Vom 14. bis 16. Juni findet das diesjährige Sägenfest der Musikkapelle Gütenbach statt. Musikalisch wird das Fest am Freitag, 14. Juni, durch einen kleinen Umzug der Musikkapelle Gütenbach eröffnet. Dieser beginnt um 18.30 Uhr an der Festhalle und führt zur Scherensäge, wo anschließend die Blasmusikparty der befreundeten Musikkapellen aus dem Katzensteig, Breitnau, Fürstenberg und Bernau startet. Fortgeführt wird das Scherensägenfest am Samstag ab 16 Uhr.

Für die Einstimmung zur Party lockt die Happy Hour bis 18 Uhr, bei der alle Getränke – außer Bargetränke – zum halben Preis angeboten werden. Anschließend, um etwa 21 Uhr, wird dem Zelt von der Partyband Lederarsch kräftig eingeheizt. Sie begeistert mit Stimmungsmusik, die einfach jeder kennt, so der Veranstalter.

Außerdem wird dieses Jahr am Freitag und Samstag auch wieder die Sägenbar mit dem Wössner-Likörstand geöffnet sein. Erstmals wird am Samstagabend eine Asbach-Bar angeboten. Hier können die Gäste verschiedene Cocktails probieren.

Am Sonntag sorgen mehrere Gastkapellen für musikalische Unterhaltung. Beginnen wird ab 12 Uhr der Musikverein Sunthausen, der zum Mittagstisch unterhalten wird. Ab 14.30 Uhr musiziert der Musikverein Weilersbach. An allen Tagen ist für das leibliche Wohl besten gesorgt.