Die Vorschüler des Kindergartens St. Katharina in Gütenbach besuchten die verschiedenen Abteilungen im Rathaus. Dabei erfuhren sie, dass beim Einwohnermeldeamt die Kinderausweise ausgestellt werden und konnten ihre eigenen Passbilder hierzu betrachten.

Einen Blick auf den Wohnort jedes einzelnen Kindes bekamen die Vorschüler beim Haupt- und Bauamt. Bürgermeisterin Lisa Wolber zeigte den Kindern aktuelle Pläne, die sie im Alltag benötigt. Dabei erkannten die Kinder den neu erstellten Spielplatz auf der Abbildung.

Die dicken, schweren Gesetzesbücher, die die Kinder kaum hochheben konnten, machten den Vorschülern deutlich, wie viele Regeln und Gesetze es zu beachten gibt. Den Abschluss bildete ein Blick in den Tresor. Das war natürlich besonders interessant, denn nicht nur das Geld faszinierte die Kinder, sondern die großen Tüten, gefüllt mit Süßigkeiten, die für die Vorschüler gerichtet waren.