Vor zwei Wochen fand die Europa- und Kommunalwahl statt. Die Gemeinde Gütenbach zählte bereits am Wahlsonntag alle drei Wahlen aus. So wurde zuerst die Europawahl, dann die Kreistagswahl und zum Schluss die Gemeinderatswahl ausgezählt.

Um halb elf stand das vorläufige Wahlergebnis der Gemeinderatswahl fest. Die Kandidaten und Bürger konnten die Ergebnisse an einem Bildschirm im Rathaus live verfolgen.

Eine solch umfassender Wahltag ist natürlich nur mit einem starken Team zu meistern. Um einen reibungslosen Ablauf am Wahlsonntag gewährleisten zu können, fand eine Schulung für alle Wahlhelfer am Donnerstag vor der Wahl statt.

Mit Wahlleiterin Caroline Heim waren 22 Helfer im Einsatz. Darunter natürlich die Rathaus-Mitarbeiter sowie einige Wahlhelfer, welche bereits bei vorherigen Wahlen schon im Einsatz waren. So war der Ablauf am Wahlsonntag für einige Wahlhelfer fast schon Routine.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Gemeinde, insbesondere Wahlleiterin Caroline Heim, bedankt sich für den Einsatz und das Engagement der vielen Wahlhelfer.

Ein großer Dank von ihr geht an den ehemaligen Hauptamtsleiter Bernd Nitz. Er sei bereits im Vorfeld bei der Organisation und besonders am Wahlabend eine große Unterstützung gewesen, so Caroline Heim.