Laut Mitteilung der Polizei wollte der Volvofahrer von der Kreisstraße 5943, nachdem der kurz angehalten hatte, nach rechts auf die B 31 abbiegen. Hierbei übersah er den Renault eines 55-Jährigen, der auf der B 31 in Richtung Geisingen fuhr, sodass dieser mit ihm zusammenstieß. Die rechte Seite des Renaults streifte an der Front des Volvos, wodurch der Renault ins Schleudern geriet, sich drehte und auf dem Grünstreifen am rechten Fahrbahnrand zum Stehen kam.

Der 55-Jährige sowie seine Beifahrerin wurden hierbei leicht verletzt und zur weiteren Behandlung in nahegelegene Krankenhäuser gebracht. Das Fahrzeug wurde in Höhe von rund 5000 Euro beschädigt. Die Insassen des Volvos blieben unverletzt. An diesem entstand Schaden in Höhe von circa 3000 Euro. Ebenso wurde ein Verkehrszeichen, das sich im Bereich des Grünstreifens befand, bei dem Unfall beschädigt. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.