Bei der Abfahrt von der Autobahn 81 hat am Freitag gegen 9.30 Uhr ein Autofahrer einen Unfall verursacht. Laut Mitteilung der Polizei fuhr ein 18-jähriger Ford C-Max-Fahrer, aus Richtung Stuttgart kommend, an der Abfahrt Geisingen von der Autobahn ab. Dabei unterschätzte er seine Geschwindigkeit und kam in einer Rechtskurve nach links von der Straße ab, schlitterte an der Leitplanke entlang und kam, nachdem er noch Verkehrseinrichtungen überfahren hatte, in einem Gebüsch zum Stehen. Der junge Mann blieb unverletzt. An seinem Ford entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro, an den Verkehrseinrichtungen ein Schaden in Höhe von rund 2000 Euro.