„Wir wollten den Toten der Euthanasie- und der NS-Gesundheits- und Fürsorgepolitik im Landkreis Tuttlingen ein Gedenken bewahren“, so fasst Kreisarchivar Joachim Schuster den Inhalt eines neuen Buchs zusammen. Es trägt den Titel „In Anstalten ist niemand mehr untergebracht“. Geschrieben hat es Nils Jannik Bambusch im Auftrag Geschichtsvereins Tuttlingen und als Masterarbeit im Fachbereich Geschichte an der Universität Konstanz. Bambusch hat hierfür umfangreich in Archiven und Gedenkstätten recherchiert.

Das Cover des neuen Buchs, verfasst von Nils Jannik Bambusch.
Das Cover des neuen Buchs, verfasst von Nils Jannik Bambusch. | Bild: Paul Haug

Rund 100 Opfer aus dem Landkreis

Er hat in dem Buch alle bekannten Opfer der T4-Aktion, der systematischen Ermordung kranker Menschen aus dem Landkreis Tuttlingen durch die Nationalsozialisten, erfasst. Es seien rund 100 gewesen. Das Werk soll, so Kreisarchivar Schuster, eine wissenschaftliche Dokumentation und ein Gedenken zugleich sein, aber auch Mahnung, dass sich solche Gräueltaten nicht mehr wiederholen dürfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Verschiebung wegen Corona

Das Buch, so Schuster, war bereits im Februar fertig und sollte in einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt werden. Die Corona-Pandemie verhinderte dies. „Als wir am Buch waren, reifte der Entschluss, der einzigen Einrichtung im Kreis, dem Pflegeheim Geisingen, das damals die Kreispflegeanstalt war, ein getrenntes Kapitel zu widmen“, erklärt Joachim Schuster.

Das könnte Sie auch interessieren

Passend zur Ausstellung in Geisingen

Dies passe auch zur derzeit laufenden Ausstellung in der evangelischen Markuskirche in Geisingen. Aus Pflegeanstalten, wie auch dem Reichenauer Psychiatriezentrum, sind Patienten mit körperlicher, seelischer und geistiger Beeinträchtigung in Mordfabriken wie Grafeneck verschleppt und ermordet worden – darunter auch Einwohner aus dem Raum Geisingen. Das Buch soll all den Opfer gedenken und ist für 13.90 Euro im Kreisarchiv des Landratsamts sowie in der Buchhandlung Greuter in Tuttlingen erhältlich.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €