Für ausgeprägten Unmut sorgte in den Reihen des Geisinger Gemeinderats das Vorgehen eines Bauherren, der sein Projekt – die Überdachung des bestehenden Kiosks mit Biergarten im Geisinger Freizeitgebiet „Im Espen“ – kurzerhand