Im April war man noch zuversichtlich, da man ein neues Gebäude an alter Stelle mit genau dem selben Rauminhalt aufbauen wollte. Das alte Gebäude hatte die Stadt 1951 beim sogenannten großen Durchlass zwischen der Donaustraße und der Bahnline