62,6 Prozent haben Maria-Lena Weiss den Sieg gebracht, denn die Mehrheit der CDU-Kreisverbände Rottweil und Tuttlingen sprachen sich für Weiss als ihre Bundestagskandidatin aus. Während Weiss 765 Stimmen erhielt, entfielen auf ihre Gegenkandidatin Birgit Hackenjos-Boyd, Präsidentin der Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg (IHK), 457 Stimmen.

Weiss hat in Konstanz Jura studiert und im Anschluss als Leiterin des Wahlkreisbüros des CDU-Europaabgeordneten Andreas Schwab gearbeitet. Seit zwölf Jahren ist sie als Rechtsanwältin mit Schwerpunkt im Energiewirtschafts- und Verwaltungsrecht tätig. Die Anwältin lebt mit ihrem Mann und den beiden Töchtern in Mühlheim.