In Geisingen beginnt in der Berufsausbildung für das Gesundheitswesen ein neuer Abschnitt. Seit Anfang des Jahres heißt die ehemalige Fachschule für Altenpflege nunmehr Bildungszentrum für Pflegeberufe. Und der erste Kurs der neuen generalistischen Pflegeausbildung hat begonnen.

Vor 34 Jahren nahm die Altenpflegeschule beim Zweckverband Pflege- und Altersheim ihren Betrieb auf, nunmehr startet das Bildungszentrum mit der neuen gesetzlich vorgegebenen Ausbildung. 25 neue Kursteilnehmer haben ihre Ausbildung begonnen. „Die hohe Resonanz auf dieses neue und anspruchsvolle Ausbildungskonzept ist sehr erfreulich“, so das Schulleitungsteam mit Elisabeth Girard-Hecht und Walter H. Hornung und der Kursleiterin Kerstin Quade.

Kooperation spielt eine wesentliche Rolle

Für den Ausbildungserfolg sind die konstruktive Zusammenarbeit mit vielen Praxiseinrichtungen und die enge Kooperation mit Koordinationsstellen der Landkreise Schwarzwald-Baar und Tuttlingen sehr wichtig. Die Kursteilnehmer schließen einen Ausbildungsvertrag mit einem Träger der praktischen Ausbildung ab. Das kann ein Krankenhaus, ein ambulanter Pflegedienst, wie beispielsweise eine Sozialstation oder privater Pflegedienst, oder ein Pflegeheim sein.

In den ersten zwei Ausbildungsjahren erfolgt die generalistische Ausbildung in Theorie und Praxis. Diese absolvieren die Kursteilnehmer in verschiedenen Einrichtungen, wie bisher bereits in Psychiatrie, Pflegeheim, Hospiz und Krankenhaus. 2500 Stunden Praxis sind vorgeschrieben, der Bereich Theorie umfasst 2100 Stunden.

Eine von drei Ausbildungsschulen im Landkreis

Gerade für die Praxisplätze sind die Koordinierungsstellen in den Landratsämtern eine wichtige Anlaufstelle und Unterstützung. Das Bildungszentrum für Pflegeberufe in Geisingen ist eine von drei Einrichtungen im Landkreis, die die neue generalistische Ausbildung anbieten. Eine weitere ist in Spaichingen und die andere, bei der der Landkreis Träger ist, befindet sich an der Fritz-Erler-Schule in Tuttlingen. Daneben laufen in Geisingen noch die bisherigen Kurse für Altenpflege in den zwei Jahrgangsstufen, die nach den alten Vorschriften ihre Ausbildung absolvieren.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €