Eine Autofahrerin ist am Donnerstagmorgen auf der Karl-Hall-Straße einer Katze ausgewichen und hat dabei einen Unfall verursacht. Eine 30-jährige Frau fuhr mit einem Opel auf der Karl-Hall-Straße in Richtung Tuttlinger Straße. Als eine Katze die Fahrbahn überquerte, erschrak die 30-Jährige und lenkte ruckartig nach rechts.

Auto landet auf dem Dach

Dabei kollidierte der Opel zunächst mit einem am Fahrbahnrand geparkten Seat. Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Opel aufs Dach und rutsche anschließend gegen einen Gartenzaun.

Das könnte Sie auch interessieren

Die junge Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 30.000 Euro.