Der Sportverein Aulfingen ist in der glücklichen Lage, bei den turnusgemäß zu vollziehenden Wahlen alle Vorstandsposten besetzen zu können. In offener Wahl wurden in der Generalversammlung, an der auch Abordnungen der örtlichen Vereine, des Sportvereins Leipferdingen und die Ehrenmitglieder teilnahmen, einstimmig bestätigt: Stefan Keller als zweiter Vorsitzender, Kassierer Dennis Straub sowie die Ausschussmitglieder Michael Amma und Raphael Meßmer. Als Nachfolger für das verstorbene Ausschussmitglied Harald Beuerer wurde Benjamin Böschet in das Gremium gewählt. Spielausschussvorsitzender ist Jens Amma. In der vorangegangenen Jugendversammlung wurde Jugendleiter Heiko Ennoch und Lukas Riedmüller als sein Stellvertreter wiedergewählt und in der Generalversammlung bestätigt.

Vorsitzender Michael Meissner konnte in der Versammlung Patrick Böschet und Lukas Heizmann mit der Vereinsnadel in Bronze für zehn Jahre und Jonas Heizmann mit der Verdienstnadel in Silber für 15 Jahre ehren.

Sportfest einer der Höhepunkte

Schriftführer Manuel Weiler gab den ausführlichen Geschäftsbericht. Dieser beinhaltete nicht nur den Rückblick auf das vergangene ereignisreiche Jahr, sondern informierte auch über die für 2019 bereits feststehenden Termine. Der Höhepunkt wird das am Wochenende vom 24. bis 26. Mai stattfindende Sportfest sein. Der Sportverein beteiligt sich auch wieder am Geisinger Straßenfest.

Dennis Straub erstattete in der Hauptversammlung den Finanzbericht. Ihm bescheinigten die Kassenprüfer Aaron Faber undd Benjamin Böschet eine gewissenhafte Arbeit. Der Sportverein hat einen soliden finanziellen Rückhalt. Lukas Riedmüller konnte als stellvertretender Jugendleiter über eine erfolgreiche Jugendarbeit berichten. Der Bericht der Trainers trug Steffen Grotta vor.

Ortsvorsteher Uwe Fröhlin dankte auch namens des Ortschaftsrates dem Sportverein für seine Aktivitäten und wünschte ihm auch im laufenden Jahr viel Erfolg und wenig Verletzungen.