Die Verantwortlichen der Vereine, die am 22. Geisinger Straßenfest teilnehmen, stehen in den Startlöchern. An der Geisinger Hauptstraße wird von Freitagabend, 12. Juli, bis Sonntagabend, 14. Juli, gefeiert. Ab Dienstag, 9. Juli, wird mit dem Aufbau für das Fest begonnen, hierfür ist ab 17 Uhr die Hauptstraße bereits gesperrt. Die Umleitung erfolgt in Fahrtrichtung Bad Dürrheim- Unterbaldingen über die Karl-Hall-Straße, und in Richtung Osten über die Donaustraße. Vor 40 Jahren fand das erste Straßenfest in Geisingen statt, in diesem Jahr wird das Fest zum 22. Mal gefeiert. Start ist am Freitag, 12. Juli, mit dem Einmarsch der Festwirte, die sich für den Einmarsch im Bereich des Stadttores bei der Volksbank um 18 Uhr treffen. Den Bieranstich nehmen in diesem Jahr die drei Bürgermeister-Stellvertreter gemeinsam vor. Zum Bieranstich sind die Vertreter der teilnehmenden Vereine auf die Festbühne eingeladen.

Die schönste Festmeile der Region wartet auf die Besucher. Das Geisinger Straßenfest findet zum 22. Mal statt.
Die schönste Festmeile der Region wartet auf die Besucher. Das Geisinger Straßenfest findet zum 22. Mal statt. | Bild: Paul Haug
  • Unterhaltungsprogramm: Traditionell hat das Straßenfest eine Reihe von Aktionen und Auftritten von verschiedenen Akteuren im Bereich der Hauptstraße. Sei es mit Tanz, Musik oder auch Magie. Es stehen drei Bühnen zur Verfügung. Auf der Hauptbühne gegenüber vom Rathaus findet am Freitag der Bieranstich statt, ab 19.30 Uhr spielt hier die Bregi-House Band. Am Samstag, 12. Juli, tritt ab 15 Uhr das Bläserschul-Vororchester auf, ab 16.15 Uhr die Tanzschule Ellis Tanzraum und ab 20 Uhr Crazy Room. Am Sonntag, 14. Juli, spielt ab 11.30 Uhr das Jugendblasorchester Geisingen, ab 14 Uhr die Bari-Combo und ab 18 Uhr die Geisinger Siitätrißer und Ech. Auf der kleineren Bühne I (in der Nähe des Geschäftes Hemens) tritt am Samstag um 16 Uhr der Kindergarten Gutmadingen auf, ab 16.30 Uhr die Bläserklasse Geisingen und ab 17 Uhr die Guggenmusik K13, am Sonntag ist Zauberer Zappo alias Peter Engelhard ihn Geisingen auf der Bühne I um 14 und 15 Uhr zu Gast. Ab 16 Uhr sind die Tschägädies und ab 17 Uhr die Blockflötengruppe der Bläserschule in Aktion. Auf der Bühne II (beim ehemaligen Schlecker) zeigen die Shymmischwestern einen orientalischen Tanz, ab 15.30 Uhr ist ein Drehorgelevent, ab 16 Uhr tritt Holger Stoffler auf und ab 17 Uhr Jo Baca. Am Sonntag ab 12 Uhr Holger Stoffler, um 13 und 16 Uhr Zauberer Zappo, um 14 Uhr der Kindergarten Gerbe, und um 15 und 17 Uhr die Tschägädies.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Mit dem Bus zum Fest: Für ungetrübte Festlaune sorgen Ringzug- und Buslinien sowie Sonderbusse. Die Fahrt zum Straßenfest aus den Stadtteilen ist mit den Ringzug- und Buslinien möglich. Für die Rückfahrt, zusätzlich zu dem Nahverkehrsangebot, sorgen zu später Stunde am Freitag- und Samstagabend wieder extra eingerichtete Sondertouren. Die Fahrpläne sind online unter www.geisingen.de/strassenfest einzusehen. Abfahrt der Sonderbusse ist an der Bushaltestelle Pflegeheim.
  • Teilnehmende Vereine: Jeder der Vereine und Gruppen ist mit einem eigenen, speziellen Angebot beim Straßenfest vertreten: Die Fecht- und Turnerschaft mit Kinderschminken Sonntag. Donaumusikanten Gutmadingen (Bayrisches Bierzelt auf dem Postplatz mit Fleischkäse, Weißwurst, Steakwecken, Schweinebraten), Jugendclub Geisingen (American Football), Anglervereinigung Geisingen (Verkaufsstand mit Calemaris, Fischknusperle, Champignons im Bierteig, Heringswecken). Landfrauen Gutmadingen (Kaffeespezialitäten, Kuchen, Sekt und Wein), Kindergarten Stadtgraben (Eis), Feuerwehr und Sportverein Aulfingen (Longdrinks, Bowle), Stadtmusik Geisingen und Förderverein (Biertheke, Weinstand, Fleisch vom Smoker, Kaffee und Kuchen). Jugendblasorchester Geisingen (Häng Dich rein), Kindergarten Aulfingen (Crepes), Grundschule Geisingen (nur Samstag Selbstgebasteltes, Löwenzahnhonig). Kirchenbauverein Geisingen (Weinstand), Narrenzunft Grünwinkel (gerauchte Bratwurst, Bierrettich, Maultaschen, Salatteller, am Sonntag Rinderrouladen), Hospizgruppe Geisingen (Samstag und Sonntag Bücherflohmarkt), Feuerwehr Geisingen (Grillwurst, Losstand und Schießbude), Musikverein Aulfingen (Liköre, Bierstand, Dünne), Sportverein Geisingen (Schnitzel, Bratwürste, Tombola), Bläserjugend Kirchen-Hausen und Hegering (Wildschweinbratwürste, Wildschweinfleischkäse, Wildschweinbraten), Narrenverein Krähenloch und FC Gutmadingen (Bierstand), Musikverein Harmonie Gutmadingen (Bergwerkstollen, Bergmannsteak, Grillwurst, Toast, Wilde Kartoffeln). Ferner sind noch die Bäckerei Klausmann, Domes Bar, die Pizzeria Hislibeck und die Schmiede mit dabei.
Das könnte Sie auch interessieren