Mit dem Palmsonntag begann in den Kirchen der Region Geisingen die Osterwoche. In den kommenden Tagen feiern die Christen in zahlreichen Gottesdiensten in der Region Geisingen nach dem Einzug in Jerusalem und der Kreuzigung die Auferstehung Jesu. Beginn der Gottesdienste in dieser Woche ist am Gründonnerstag, 18. April, um 18.30 Uhr die Messe vom letzten Abendmahl für die gesamte Seelsorgeeinheit in Geisingen, die von den Erstkommunikanten mitgestaltet wird. Um 20 Uhr lädt die Frauengemeinschaft Geisingen zur Anbetungsstunde ein. Am Karfreitag sind um 10 Uhr in Gutmadingen und Hintschingen Gottesdienste, und am Nachmittag um 15 Uhr in Aulfingen und Leipferdingen. In Kirchen-Hausen ist um 15 Uhr eine Kreuzwegandacht und in Geisingen ebenfalls um 15 Uhr die Karfreitagsliturgie geplant, mitgestaltet vom Kirchenchor. Am Ostersamstag, 20. April, ist in Geisingen um 20 Uhr die Feier der heiligen Osternacht mit Segnung der Osterkerzen, um 20.15 Uhr in Kirchen-Hausen eine Wort-Gottesfeier. Am Ostersonntag findet um 8.30 Uhr in Gutmadingen und um 10.15 Uhr in Kirchen-Hausen, am Ostermontag, 22. April, um 8.30 Uhr in Aulfingen und um 10.15 Uhr in Leipferdingen jeweils ein Hochamt statt, mitgestaltet von den Kirchenchören. In Hintschingen ist um 9.30 Uhr ein ökumenischer Emmausgang. Die evangelische Kirchengemeinde lädt am Gründonnerstag um 17.30 Uhr zum Gottesdienst ein, am Karfreitag um 10 Uhr und am Karsamstag um 21 Uhr zum Osterfeuer und Osternacht. Am Ostersonntag findet um 10 Uhr ein Festgottesdienst mit Abendmahl statt.