Die Katholiken feiern von Donnerstag, dem eigentlichen Fronleichnamstag bis zum kommenden Sonntag, den Fronleichnamstag. Verbunden mit Festgottesdiensten sowie Prozessionen zu verschiedenen Altären. Vor diesen wurden durch verschiedene Gruppierungen Blumenteppiche mit den verschiedensten Motiven gelegt. Blüten gab es noch genug, in manchen Orten jedoch wenig Helfer. So haben in diesem Jahr die Mitglieder der Frauengemeinschaft gleich drei Teppiche gelegt. Einen in der Stadtkirche und zwei bei der Heilig-Kreuz-Kapelle. Dort legten sonst die Ministranten und auch die Erstkommunikanten Teppiche, aber nicht in diesem Jahr. Und da genügend Blüten und Blumen vorhanden waren, wurden neben dem aufwändigen Teppich in der Stadtkirche noch zwei kleinere bei der Heilig-Kreuz-Kapelle gelegt.

Beim Pflegeheim wurde ebenfalls durch das Personal und Heimbewohner ein Blumenteppich gelegt. Allerdings fand der Gottesdienst in der Stadtkirche statt, auch die Prozession wurde wegen des wechselhaften Wetters abgesagt. Beim Pflegeheim fanden sich die Bewohner dennoch vor dem Altar zu einer kleinen Andacht zusammen. Auch in Gutmadingen fand der Fronleichnamsgottesdienst mit Prozession statt, in Kirchen-Hausen am kommenden Samstag, um 18.30 Uhr, und in Leipferdingen am Sonntag, 23. Juni um 10 Uhr.