Ein hochrangiges musikalisches Erlebnis bieten auch in diesem Jahr wieder der Musikverein und die Pfarrgemeinde: Der Frontmann der ehemaligen legendären Klostertaler, Markus Wolfahrt, hat sein Versprechen eingehalten und gibt am Sonntag, 15. Dezember, 18 Uhr, in der Pfarrkirche St. Nikolaus ein besinnliches Adventskonzert mit Weihnachtsliedern und Geschichten. Als großartiger Sänger und Meister am Flügelhorn wird er in der romantischen Klangkulisse des Gotteshauses wieder exzellenten Konzertgenuss bieten und das Publikum an seiner Gefühlswelt teilhaben lassen. Und das Programm mit rührenden, aber auch fröhlichen Weihnachtsgeschichten bereichern. „Es ist eine Ehre, dass der Interpret auch in diesem Jahr wieder nach Aulfingen kommt und mit seinen Darbietungen die Vorweihnachtszeit verschönt“, freuen sich die Vorstände des Musikvereins, Daniel Biehler und Stefan Weiler, zugleich als Vorsitzender des Pfarrgemeinderates.

Das Konzert dient in diesem Jahr zudem einem guten Zweck. Es wird als Benefizkonzert zugunsten des sich im Aufbau befindlichen Kinder- und Jugendhospiz Sternschnuppe in Villingen-Schwenningen veranstaltet. Das Ziel des Kinder- und Jugendhospizes ist es, Familien mit unheilbar, schwerstkranken und behinderten Kindern mit seinem Betreuungsangebot zu entlasten. So soll mit Kurzzeitpflegeplätzen, Dauer- und Vollzeitpflege, Verhinderungs- und Tagespflege Eltern und Geschwisterkindern eine Auszeit vom Pflegealltag ermöglicht werden. So werden den Familien Freiräume geschaffen, damit sie wieder Kraft tanken, um den Weg gestärkt gemeinsam weiter gehen zu können. Auch die Trauerbegleitung bildet ein Angebot der Einrichtung.

Karten kann man sich im Vorverkauf für 20 Euro (Abendkasse 22 Euro) sichern bei den Verkaufsstellen Daniel Biehler, Telefon 01522/132 09 80, Stefan Weiler, 01522/687 45 52, bei Blumen und noch mehr in Donaueschingen, Telefon 0771/920 350 84 oder Gasthaus Adler, Aulfingen, Telefon 07708/394.