Manfred Wolf ist ab 1. Januar neuer Heimleiter des Pflegeheims Haus Wartenberg in Geisingen. Dies teilte das Landratsamt des Schwarzwald-Baar-Kreises mit. Der 59-Jährige hat bereits langjährige Erfahrungen in der Verwaltung und in der Pflege gesammelt. Der Betriebswirt war bereits Verwaltungsleiter und Geschäftsführer bei der Diakonie und dort bei einer Geriatrischen Rehabilitationsklinik unter anderem zuständig für das Personalmanagement, die Organisationsentwicklung und das Controlling.

Danach war er als Wohnberater tätig und hat hierbei in Kooperation mit dem Landkreis Calw Wohnberatungsprojekte in Privathaushalten durchgeführt, aber auch zur „Barrierefreien Kommune“ Beiträge geleistet.

Weiter analysierte er im Auftrag des Landeswirtschaftsministeriums Sozialeinrichtungen in Algerien. Danach leitete er mehrere Altenhilfeeinrichtungen, war Regionalleiter beim Bayrischen Roten Kreuz sowie Geschäftsführer von Pflegegesellschaften. Zuletzt wirkte Manfred Wolf als Regionalleiter für Pflegeeinrichtungen in Baden-Württemberg.

Die Zweckverbandsversammlung hat jetzt Manfred Wolf zum 1. Januar als Heimleiter des Pflegeheims Haus Wartenberg bestellt. Wolf tritt die Nachfolge von Torsten Fietze an, der seit 2018 Heimleiter war.