Tränkler hat sich im Sommer bereits um die Schulleitung beworben, trotz der Tatsache, dass es nur einen Bewerber gab, zog sich der bürokratische Akt im Schulamt Konstanz in die Länge. Die offizielle Amtseinführung ist am Mittwoch, 1. Februar.

Tränkler, der im Sommer seinen 60. Geburtstag gefeiert hat, ist seit 1989 an der Geisinger Schule tätig und hier natürlich vielfach verwurzelt und bekannt, obwohl er in Oberbaldingen wohnt. Geboren wurde er in Orsingen und wuchs in Ludwigshafen auf. Tränkler ist nicht nur in Geisingen als engagierter und unkomplizierter Pädagoge bekannt, sondern auch in Geisingens Partnergemeinde Gyöngyöstarjan, denn er begleitete mehrere Schüleraustauschprogramme und war auch zusammen mit Gemeinderatsabordnungen dabei. Die Pädagogen der Geisinger Schule, wie auch der Elternbeirat sind froh, dass die ungewisse Zeit der Schulleiterbesetzung endlich geklärt ist. Tränkler ist Mitglied der Inliner und hier aktiver und erfolgreicher Läufer, ein weiteres Hobby von ihm ist die Kaninchenzucht, die er mit seiner Lebensgefährtin teilt. Er ist seit 2008 Vorsitzender des Kleintierzuchtvereins C 92 Immendingen. Über der Geisinger Schule hängt ja das Damoklesschwertes der Aufhebung der Werkrealschule.

„Ich kämpfe wie in diesem Jahr auch 2017 um eine zehnte Klasse, allerdings fehlen nun zum dritten Mal die fünften Klassen“, betont Tränkler. Zur Diskussion steht derzeit auch eventuell eine gemeinsame Schulleitung aller Schulen der Raumschaft Geisingen, also auch der Grundschulen Kirchen-Hausen und Leipferdingen.

Leipferdingen wird derzeit ebenfalls kommissarisch geleitet, die Stelle in Kirchen-Hausen wird im nächsten Jahr ebenfalls vakant. „Ob es eine gemeinsame Schulleitung gibt muss kommunalpolitisch entschieden werden“, sagt Tränkler. „Ich stehe zur Verfügung“, betont er, dann gibt es auch die Möglichkeit, einen offiziellen Konrektor oder stellvertretenden Schulleiter zu erhalten.

Dies ist mit 180 Schülern der Fall, allerdings mit der Maßgabe, dass die Entwicklung positiv sein muss. Derzeit sind an der Geisinger Schule 184 Schüler, langfristig positiv wird diese Zahl aber nur mit den anderen beiden Grundschulen erreicht.