Kein Unfall, keine Baustellenampel sorgen für viel Verkehr, nur viele Einwohner aus der Region Immendingen und Geisingen hatten ein gemeinsames Ziel: den Wertstoffhof in Geisingen. Nachdem dieser drei Wochen über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel geschlossen hatte, packten viele die entbehrlichen Hausratsgegenstände, Weihnachtsbäume, Schnittgut oder Papier und Verpackungen in das Auto oder auf den Anhänger und wollten das Material loswerden. So herrschte mehr oder weniger Belagerungszustand auf dem Wertstoffhof in Geisingen. Am 7. Januar stauten sich die Autos bis zur Einmündung der Tuttlinger Straße in die Bundesstrasse B 311 und beim Kreisverkehr im Gewerbegebiet Danuvia. Am Samstag war es von Stau her etwas entspannter, im Wertstoffhof war während der dreistündigen Öffnungszeit Hochbetrieb. Da entsorgen viele auch noch ihre Weihnachtsbäume, sofern sie nicht bei den örtlichen Grünschnittsammelstellen, die extra für die Weihnachtsbaumentsorgung geöffnet hatten, abgegeben werden konnten.

Hatte man aber noch Verpackungen oder gab‘s ein neues Mobiliar, packte man den Weihnachtsbaum samt anderen Wertstoffen zusammen und fuhr los.

Nicht nur dieser Massenansturm unterstreicht die Akzeptanz der Wertstoffhöfe im Landkreis Tuttlingen. Der Geisinger Wertstoffhof, der für die Region Geisingen und Immendingen gebaut wurde, kann sein 15-jähriges Betriebsbestehen feiern. Ende 2004 wurde er in Betrieb genommen und erlebte mit der Entsorgung der Weihnachtsbäume den ersten großen Ansturm.

Von Mitte November bis zum 15. März gelten für alle Wertstoffhöfe verkürzte Öffnungszeiten, manche Grünguthöfe im Kreis (Königsheim, Spaichingen und Trossingen) sind ganz geschlossen.

Der Geisinger Wertstoffhof ist während der Winterzeit am Dienstag von 15 bis 18 und am Samstag von zehn bis 13 Uhr geöffnet, ab 16. März dienstags und donnerstags von 15 bis 19 und am Samstag von neun bis 13 Uhr geöffnet. Kostenlos abgegeben werden können Grünschnitt, Baumschnitt, Pappe, Verpackungsmaterial, Sperrmüll, Gefriergeräte, Batterien, Leuchtstofflampen, Schrott, Möbelholz, Elektroschrott und auch Schlachtabfälle oder tote Tiere.

Bei Fragen stehen die Mitarbeiter des Landratsamtes Tuttlingen unter der Telefonnummer 07461/926 34 00 oder 926 34 34 zur Verfügung.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.