Geisingen hat wieder eine Post-Anlaufstelle. Nachdem nach Weihnachten die bisherige Postagentur schloß, hat die Post bekanntlich seither versucht, Personal zu finden und das Angebot in Geisingen wieder aufrecht zu erhalten. Dies war jedoch nicht einfach, sodass der erste avisierte Termin in den ersten Wochen des neuen Jahres nicht eingehalten werden konnte.

Doch nun kann die Post ihr Dienstleistungsangebot wieder anbieten, denn jetzt betreibt die Post eine eigene Filiale in den bisherigen Räumen an der Geisinger Hauptstraße. Von Montag bis Freitag ist die Filiale von 14.30 bis 17.30 Uhr und am Samstag von 10 bis 13 Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Adrian und Cornelia Weber aus Geisingen arbeiten bei der Post und wurden für die Aufgabe in Geisingen in Tuningen in den vergangenen Tagen entsprechend eingearbeitet.

Das könnte Sie auch interessieren

"Die Postfiliale in den bisherigen Räumlichkeiten soll aber nur eine Übergangslösung sein, angestrebt wird weiterhin eine Agentur", informiert der Filialbetreuer Tobias Schowalter, der Adrian und Cornelia Weber betreut.

Das könnte Sie auch interessieren

Bis jedoch ein entsprechender Agenturpartner gefunden ist, werde das Angebot von der Post in Geisingen aufrecht erhalten, so Schowalter im Gespräch mit dem SÜDKURIER. Postbankgeschäfte werden aber laut Tobias Schowalter in Geisingen nicht mehr angeboten.