Wenn der Gesundheits- und Wohlfühltag unter dem Motto „Geisingen bewegt“ am Sonntag, 5. Mai, von 11 bis 16 Uhr, über die Bühne geht, kehrt Leben ein in die Geisinger Hauptstraße. Auf Beschluss des Gemeinderats wird der vom Arbeitskreis Hauptstraße initiierte und organisierte Aktionstag mit einem verkaufsoffenen Sonntag kombiniert. Holger Stoffler, Stadtrat und Mitglied des Arbeitskreises Hauptstraße, stellte bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates das Programm vor.

Arbeitkreis Hauptstraße aktiv

Der Salon Versavia bietet Pflegeberatung rund um das Thema Hairstyling, Make-up und Wellnessmassage an. In der Sozialstation St. Beatrix stellen sich der Seniorentreff und das Donaucafé vor. Informationen zum Thema Urkorn und Urkornprodukte gibt es bei der Bäckerei Klausmann. Bei SchreibwarenHöfler erfahren Besucher, worauf es bei ergonomischen Schreibgeräten für Kinder ankommt.

Gesundes Wohnen

Dem Thema „Gesundes Wohnen“ verschreibt sich die Raumausstattung Hemens. In der Schmiede bieten Daniela und Holger Stoffler eine Plattform für verschiedene Vorträge. „Natur gesund erleben, fühlen und spüren“ kann man bei Thomas Braun auf der Grünfläche beim Alten Krankenhaus. Die AOK informiert in den ehemaligen Räumen des Drogeriemarktes Schlecker über ihr Leistungsangebot und garniert das Ganze mit einem Gewinnspiel.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Inlinesportler von der Arena Geisingen bespielen in der Hauptstraße einen Vorführparcours und ein Hockeyfeld. Über ihre Aktivangebote informiert die Krankengymnastik-Praxis Lange in ihren Praxisräumen an der Wildtalstraße und in Form von Präsentationen in den Räumen der Podologie Bechtler. Der Schwarzwaldverein unterhält einen Informationsstand zum Thema Gesundheitswanderungen. Für Kulturgenuss will die Theaterpädagogin Marianne Engbers mit Rezepten aus der Literaturküche und humoristischen Gedichten sorgen. Die „Eventlocation4you“ zeigt in ihrem Showroom, wie sich ein Veranstaltungsort ganz auf Wohlbefinden ausrichten lässt und bewirtet mit einer Outdoorküche.

Das könnte Sie auch interessieren

Auch praktische Vorführungen finden sich im Programm. Das DRK nimmt Blutdruck- und Blutzuckermessungen vor und zeigt, wie die stabile Seitenlage und die Reanimation mit und ohne Defibrillator funktionieren. Die Feuerwehr inszeniert eine Fettexplosion und führt den richtigen Umgang mit dem Feuerlöscher vor. Als Mitmach-Aktionen sind Fußgymnastik und ein Qi Gong-Schnupperkurs in der Schmiede angelegt.

Das könnte Sie auch interessieren

Vorträge im Sitzungssaal des Rathauses, dem ehemaligen Modehaus Engesser, in der Schmiede und der Sozialstation runden das Programm ab. Das Themenspektrum reicht vom metabolischen Syndrom, Diabetes, Parodontitis, Aranja Yoga und chinesischer Ganzkörper-Akkupunktur über Hospizarbeit und ambulante Palliativversorgung sowie systemische Familienberatung bis zu gesundem Gehen, Gedächtnistraining durch Bewegung und heilpraktische Behandlungsmethoden.

Kaffee, Kuchen und Urkornprodukte

Auch kulinarisch kommen die Besucher auf ihre Kosten. Seniorentreff und Donaucafé in der Sozialstation St. Beatrix locken mit Kaffee und Kuchen, die Bäckerei Klausmann mit Urkornprodukten, der Schnellimbiss „L’Ocanta“ mit gesundem Fastfood, das Café Wartenberg mit vegetarischen und veganen Gerichten und Domes Bar mit Frucht- und Gemüsecocktails. Auch im Asia Restaurant, der Pizzeria da Rocco, der Silver Lounge und im Stern Kebap können sich Besucher verköstigen.

Am Aktionstag werden weite Teile der Geisinger Hauptstraße gesperrt, so dass Besucher ungehindert über die Veranstaltungsmeile flanieren können.