Das Vorstandsteam, welches dem Musikverein Aulfingen vorsteht, hat mit Daniel Biehler ein neues Vorstandsmitglied. Er wurde in der harmonisch verlaufenen Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt. Er tritt die Nachfolge von Torsten Geißer an, der sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellte.

Die in der Versammlung gegebenen Berichte verdeutlichten, dass sich der Musikverein Aulfingen auf Erfolgskurs befindet. In dem detaillierten Rückblick erinnerte Schriftführerin Tanja Gihr an die vielen Aktivitäten, zu denen die Musikerinnen und Musiker mit einer ganzen Anzahl von Höhepunkten gefordert waren.

In 63 gut besuchten Proben, konnten mit Dirigent Tobias Heine die musikalischen Leistungen weiter gesteigert werden. Der Musikverein hat aktuell 154 Mitglieder, davon 51 Aktive. Neun Zöglinge, von denen sechs bereits Leistungsabzeichen in Silber und Bronze errungen haben, sind Ausdruck einer sehr guten Jugendarbeit.

Die weiteren Mitglieder des Vorstandsteams, Simone Heizmann und Alexandra Meissner, bewerteten in ihren Berichten das in der Raumschaft Geisingen laufende Projekt „ Bläserklasse“ sehr positiv. In der Schule werden die Kinder bereits an die Musik herangeführt. Bedauert wurde, dass das Bläserschulorchester Pause macht.

Einen Einblick in die Finanzlage des Vereins gab Kassenverwalter Stefan Weiler. Die Instrumentenanschaffung bildet einen beachtlichen Ausgabeposten. Bei den Wahlen wurden Schriftführerin Tanja Gihr und die Ausschussmitglieder Jonas Heizmann und Markus Rapp einstimmig bestätigt. Jugendvertreter sind Linda Heizmann und Kai Amma.

Mit herzlichen Worten des Dankes für sein verdienstvolles zwölfjähriges Wirken im Vorstand, darunter drei Jahre im Vorstandsteam, wurde Torsten Geißer verabschiedet, ebenso Jugendleiterin Linda Heizmann.

Ortsvorsteher Uwe Fröhlin würdigte das Engagement des Musikvereins als wichtigen Aktivposten im kulturellen Leben des Ortes.

Zunftmeister Michael Amma dankte für die hervorragende Begleitung der Fasnet.