Wie es bei den Schafen schwarze Exemplare gibt, ist im Unterhölzer Wald auch immer wieder schwarzes Damwild zu sehen. Irgendwelche Gene, die statt des gepunkteten Fells eben ein schwarzes Fellkleid des Wildes mit sich bringen, vererben sich seit Jahren.