Der 32-jährige Ford-Fahrer kam laut Polizei am frühen Sonntagmorgen, gegen 5 Uhr, am Kreisverkehr Tuttlinger Straße/Holcimstraße von der Fahrbahn ab, überfuhr komplett eine Verkehrsinsel und beschädigte mehrere Verkehrszeichen. Der Mann flüchtete von der Unfallstelle und ließ sein nicht mehr fahrbereites zurück. Der 32-Jährige konnte von der Polizei wenig später an seiner Adresse angetroffen werden. „Der Mann stand unter starker Alkoholbeeinflussung“, informierte ein Polizeisprecher. Da er angab, nach dem Unfall alkoholische Getränke zu sich genommen zu haben, wurden bei ihm zwei Blutentnahmen veranlasst. Außerdem wurde sein Führerschein auf Anordnung der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Verletzt wurde niemand. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.