Derzeit ist der Spielplatz von Gutmadingen eine Baustelle. Gemeint ist der Platz vor dem Gemeinschaftshaus, der zur Zeit zum Mehrgenerationenplatz umgebaut wird. In der nächsten Woche wird die Firma Jäger aus Donaueschingen mit den Arbeiten beginnen, in den letzten Tagen waren bereits Gutmadinger Einwohner hier tätig. Mit Maschineneinsatz und tatkräftiger Unterstützung durch Muskelkraft wurden zahlreiche Vorarbeiten ausgeführt und erledigt. Diese Eigenleistungen sollen die Kosten des Projektes im Rahmen halten.

Schon seit einigen Jahren beschäftigt sich bekanntlich der Ortschaftsrat mit dem Thema eines solchen Platzes, im letzten Jahr stand die Planung auf der Tagesordnung der Bürgerversammlung wie auch schon mehrfach auf der Tagesordnung des Ortschaftsrates. Eine Begegnungsstätte für Alt und Jung soll entstehen, für alle Generationen soll es ein Treffpunkt werden und die Gutmadinger nahmen die Planung und Idee positiv auf.

Nach der Genehmigung des Zuschusses in diesem Frühjahr geht es nun an die Realisierung des ambitionierten Projekts. Beim Kinderferienprogramm der Gutmadinger Feuerwehr wie auch beim Kirchenfest Maria Trost wurde der Platz nochmals von den Kindern intensiv genutzt, und nun können sie zusehen, wie der Platz zur neuen Begegnungsstätte wird.