Die Geisinger können aufatmen: Das Tempolimit von 130 Stundenkilometern, das in einigen Wochen auf der Autobahn zwischen Geisingen und Engen gelten soll, erstreckt sich auch auf den Bereich der A81, der Geisingen zerschneidet. Ab dem Parkplatz Unterhölzer Wald bis zur Abfahrt Engen soll auf der Autobahn dann nur noch mit maximal 130 Stundenkilometern gefahren werden dürfen.

Nachdem bekanntlich das Regierungspräsidium Freiburg am vergangenen Mittwoch das Tempolimit auf 130 Stundenkilometer zwischen Engen und Geisingen auf der A 81 angeordnet hatte, wurde Bürgermeister Walter Hengstler aktiv: Nach Medienveröffentlichungen ausgehend davon, dass sich das Tempolimit nur auf den Bereich zwischen den beiden Anschlussstellen erstreckt, schrieb er sofort einen Brief an Landesverkehrsminister Winfried Hermann und das Regierungspräsidium Freiburg. Hengstler forderte darin im Namen der seit vielen Jahren lärmgeplagten Geisinger Bevölkerung unmissverständlich eine Ausweitung des Tempolimits auf den Bereich nördlich der Anschlussstelle Geisingen – genau auf den Streckenabschnitt, der die Autobahn durch Geisingen führt.

Am frühen Freitagabend, um 17.50 Uhr, erreichte den Bürgermeister dann ein Entwarnungs-Mail aus dem Stuttgarter Verkehrsministerium. Hannes Krapp von der Zentralstelle teilte darin mit, dass sich das Tempolimit durchaus auf den Bereich Geisingens erstrecke: "Auf der Autobahn 81 Fahrtrichtung Stuttgart wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit ab der Anschlussstelle Engen, Betriebskilometer 712,8 bis kurz nach der Ortslage Geisingen, Betriebskilometer 696 auf 130 Stundenkilometer beschränkt. In Fahrtrichtung Singen wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit ab der WC-Anlage Unterhölzer Wald nördlich von der Ortslage Geisingen, Betriebskilometer 694 bis zur Anschlussstelle Engen, Betriebskilometer 712,8 auf 130 Stundenkilometer beschränkt", teilte er mit. Er erinnerte noch einmal daran, dass diese Maßnahme auf die Eindämmung illegaler Autorennen abziele.

Nur bis 19. Juli: drei Monate lang alle Artikel in Web und App für nur 14,99 € lesen. Hier gehts direkt zum Angebot.