Vier verletzte Personen und ein Sachschaden von über 15 000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich in der Nacht auf Freitag gegen 00.45 Uhr auf der A 81 ereignete. Ein 46-jähriger Fahrer kam auf der Autobahn aus Richtung Stuttgart kurz nach der Ausfahrt Geisingen aus bislang ungeklärten Gründen von der Fahrbahn ab. Aufgrund des Abhangs am rechten Fahrbahnrand überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich auf der Beifahrerseite zum Liegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Ersthelfer konnten die Kinder und einen Hund durch die Heckklappe ins Freie holen. Fahrer, Beifahrerin sowie ein weiterer Hund wurden im Pkw eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Alle vier Insassen wurden vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Um die zwei Hunde kümmerte sich die Tierrettung. Der Pkw, an dem ein Totalschaden entstand, musste von einem Abschleppunternehmen geborgen und abtransportiert werden.