Ein 77-jähriger Mann beabsichtigte mit seinem Ford auf einen gegenüberliegenden freien Parkplatz zu fahren. Der am rechten Fahrbahnrand stehende Ford-Fahrer fuhr los, ohne dabei den nachfolgenden Roller-Fahrer zu beachten. Es kam zur Kollision. Der Zweiradfahrer stürzte und zog sich schwere Verletzungen zu. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro.