Ein 38-Jähriger und ein 27-Jähriger waren hintereinander auf besagter Straße unterwegs. Der 38-jährige Mann wollte mit seinem VW von dort auf die B 31 abbiegen und hielt an der Einmündung verkehrsbedingt an. Dies erkannte der 27-Jährige zu spät und fuhr mit seinem Ford auf das andere Auto auf. An dem VW entstand ein Schaden von rund 7000 Euro. Der Ford wurde in Höhe von circa 4000 Euro beschädigt und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand.