Wie der gemeinsamen Presseerklärung der Bürgermeister der Bregtalkommunen zu entnehmen ist, beginnen nun die Corona-Schutzimpfungen für die Gruppe mit höchster Priorität. Hierzu zählen auch Personen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben. Die Corona-Schutzimpfungen sind im Kreisimpfzentrum in Villingen-Schwenningen in der Tennishalle Schwenningen im Waldeckweg 25 oder im Zentralen Impfzentrum in Freiburg in der Messe am Neuen Messplatz 1. Die Corona-Schutzimpfungen seien grundsätzlich nur per Anmeldung unter Telefon 11 61 17 oder online unter www.impfterminservice.de möglich. Das Landratsamt selbst könne keine Termine vereinbaren.

Alle Furtwanger Bürger im Alter ab 80 Jahre erhielten in den kommenden Tagen ein Schreiben von der Stadtverwaltung. In diesem werde denjenigen Männern und Frauen ab 80 Jahren, die eine Anmeldung nicht selbst vornehmen können oder keine Möglichkeiten haben, zum Impfzentrum zu gelangen, die Unterstützung der Stadtverwaltung angeboten. Sie übernehme die Anmeldung und die Organisation der Fahrt zur Impfung. Bürger können ab sofort unter der Telefonnummer 07723/93 92 00 montags bis freitags von 8.30 bis 16 Uhr melden und mitteilen, wo sie Unterstützung benötigen.