Am Dienstag, 19. Mai, ist es soweit: Nach neun Wochen Pause sind alle Bereiche zugänglich und für bis zu 80 Besucher freigegeben, teilt die Einrichtung mit. Für Familien und Einzelbesucher biete sich ein attraktives Programm.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Vorführungen: Anstelle bisher fester Vorführzeiten setzen die Museumsmitarbeiter verschiedene Uhren individuell für die Gäste in Gang, darunter die Apostelfiguren der Weltzeituhr von August Noll oder die verschiedenen Musikautomaten.
  • Sonderausstellung: Die Schau Tick Tack Trick zeigt Figurenautomaten aus dem Schwarzwald, die sich zum einem Kosmos des Kleinstadtlebens vor fast zweihundert Jahren fügen.
  • Gruppenangebote: Klassische Gruppenführungen können nach den derzeitigen Vorgaben zum Infektionsschutz nicht umgesetzt werden. Gleiches gilt bis auf weiteres für die Uhren-Workshops für Kinder.
  • Geänderte Öffnungszeiten: Vorläufig bleiben die Türen montags zu. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.