Voller Optimismus startet die Gütenbacher Firma Gebrüder Faller in ihr Jubiläumsjahr zum 75-jährigen Bestehen. Das Hobby Modellbau/Modellbahn sei von vielen Menschen neu entdeckt, wiederentdeckt oder intensiviert worden und habe sich zuletzt rasant verstärkt, teilt das Unternehmen mit. Die Modellbauwelt sei noch bunter, vielfältiger und jünger geworden, so Horst Neidhard, geschäftsführender Gesellschafter, der „ein herausragendes Modellbaujahr“ verspricht. Termine für mögliche Feierlichkeiten und Feste in der zweiten Jahreshälfte würden bekanntgegeben, sobald die Situation verlässliche Zusagen zulässt.

Über 200 Produktneuheiten

Im Jubiläumsjahr erscheint ein neuer Prospekt mit einem besonders farbenfrohen, weit gefächerten und umfangreichen Programm. „Den Start machen über 200 Produktneuheiten, die ab sofort und bis in den Monat Juni hinein im Handel erscheinen werden, präsentiert in den vier Prospekten Faller, POLA G, Miniaturfiguren und Military.“ Ab April erreichen die neuen Modelle der Hobby-Einsteigerserie den Fachhandel und anschließend zahlreiche weitere Jubiläumsaktionen. Der zweite Teil der Neuheiten-Präsentation 2021 folgt im Herbst.

Rumänisches Schloss als Premium-Modell

Zum Jubiläumsjahr kommt mit dem Schloss Bran die sagenumwobene rumänische Burgfestung auf den Markt.
Zum Jubiläumsjahr kommt mit dem Schloss Bran die sagenumwobene rumänische Burgfestung auf den Markt. | Bild: Gebrüder Faller

Das limitierte Premium-Modell im Jubiläumsjahr ist „Schloss Bran“. Der originalgetreue H0-Bausatz der sagenumwobenen Burgfestung in Rumänien rege zum Träumen und Planen an, heißt es in der Mitteilung. Bei den Gebäudemodellen aus Ländern und Regionen seien vier der schönsten Sortiment-Höhepunkte nach regionaltypischen Vorbildern vereint, erstmalig als Ensemble, das „Schwarzwald-Set Vogtsbauernhof“.

Schweizer Bahnbauten und Frankfurter Römerzeile

Bei den neuen Modellen nach Schweizer Vorbildern dreht sich 2021 alles um das Engadin. Die Gemeinden „Bever“ und „Zernez“ eröffnen mit zwei Bahnbauten den Reigen. Aus Bremen grüßt die „Oberneulander Mühle“, ein motorisierbares Lasercut-Glanzstück für die Spur Z. Nach dem Originalvorbild am Frankfurter Römerberg erscheint als erstes Aktions-Set 2021 die Wiederauflage der sechsteiligen „Römerberg-Ostzeile“.

Die digitale Fahrzeug- und Verkehrssteuerung „Car ­System Digital“ erhält im Jubiläumsjahr ihr bisher umfangreichstes Update: mit neuer funkbasierter Hardware im USB-Stick, mit optimierter Grafikdarstellung und neuer Softwareoberfläche mit Dunkelmodus.

Neue Ideen für Wassergestaltung

Beim Anlagenbau dreht es sich um Wasser, Leuchten und Laternen. Um bei der Wassergestaltung im Modell perfekte Resultate zu ermöglichen, wurde lange getüftelt und ausprobiert. Herausgekommen ist „2K-Modellwasser“, das die Gelegenheit bietet, einmal Neues zu wagen und einen Teich, See oder Fluss zu gestalten. Für jede Straße und jeden Park die passende Beleuchtung bietet das erweiterte LED-Leuchtenprogramm – stimmungsvoll, bereits anschlussfertig und energiesparend.

75 Jahre Modellbau aus dem Schwarzwald

Unter dem Motto „Die Gebr. Faller GmbH ist im Kleinen groß“ startet das Unternehmen ins Jubiläumsjahr. Seit 75 Jahren werden Gebäudebausätze und Zubehör für den Modellbau hergestellt. Neben den eigenen Produkten hat Faller 25 weitere Marken renommierter Hersteller im Vertrieb. Hauptabsatzbereich sind Deutschland und das europäische Ausland. Das traditionsreiche Unternehmen entstand 1946 und hat den Firmensitz in Gütenbach. Im Südschwarzwald werden die Produkte erdacht, entwickelt, hergestellt und vertrieben in die ganze Welt.