Die Durchführung der Corona-Schutzimpfungen und der freiwilligen Antigen-Schnelltests vor Ort in Furtwangen waren die beiden Hauptthemen eines Meinungsaustausches zwischen Bürgermeister Josef Herdner und Hauptamtsleiter Marcel Schneider mit den Furtwanger Hausärzten und Apothekern. Bürgermeister Herdner berichtete von der Zulassung als Pilotprojekt für einen mobilen Impftag in Furtwangen, der jedoch an sehr viele Bedingungen geknüpft sei. Insbesondere sei mit einer Impfstofflieferung aus dem Kreisimpfzentrum nicht vor Anfang April zu rechnen.

Ärzte stellen Impftermin in Praxen in Frage

Seitens der Ärzte war man sich jedoch nicht sicher, ob bereits Anfang April in den Arztpraxen geimpft werden könne. Auch stelle sich die Frage, ob die Infrastruktur in den Arztpraxen für eine schnellstmögliche Impfkampagne ausreiche. Der Aufbau eines Impfzentrums wurde seitens der Ärzteschaft daher begrüßt.

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliches gilt für die freiwilligen PoC-Antigen-Tests (sogenannte Schnelltests), welche die Bevölkerung nun vermehrt in Anspruch nehme. Seitens der Apotheken wurde angeregt, ein zentrales Testzentrum aufzubauen, um flächendeckende Testungen durchführen zu können. Hierfür brauche es insbesondere personelle Unterstützung für die Bürokratie bei der Terminierung und Dokumentation der Tests.

Zentrale Teststelle geplant

Bürgermeister Herdner sagte zu, schnellstmöglich eine zentrale Einheit aufzubauen. Dies werde jedoch etwas Zeit in Anspruch nehmen, zumal die Informationslage sehr dünn sei und ständig wechsle. Sinnvoll sei es aber, ein gemeinsames zentrales Test- und Impfzentrum aufzubauen, um die Synergien zu nutzen und die Test- und Impfkampagnen so schnell wie möglich durchführen zu können, so Herdner.

Freiwillige Helfer werden geschult

Die Stadtverwaltung sucht deshalb Helfer für die Durchführung der Schnelltests. Die notwendige Schulung wird durch die Stadtverwaltung organisiert.

Auch für die Terminierung und Dokumentation werden Helfer gesucht. Interessierte können sich bei Hauptamtsleiter Marcel Schneider per E-Mail an: mschneider.stadt@furtwangen.de oder unter Telefon 07723/93 91 20 melden.