Bereits zum fünften Mal trafen sich Gegner und Kritiker der Corona-Maßnahmen in Furtwangen zum „Montagsspaziergang“, so wie in vielen anderen Städten. In der vergangenen Woche war die Beteiligung mit 102 „Spaziergängern“