Umbau und Sanierung des Rohrbacher Dorfgemeinschaftshauses gehen ihrem Ende entgegen, wie die Stadtverwaltung zu Beginn der jüngsten Gemeinderatssitzung mitteilte. Die Arbeiten sämtlicher Gewerke sind weitgehend abgeschlossen. Dazu konnten auch noch vor Weihnachten alle Bauabnahmen erfolgen. Deshalb kommt noch bei allen Abrechnungen der ermäßigte Satz der Umsatzsteuer von 16 Prozent zum Tragen.

Kindergarten Rohrbach wieder in Betrieb

Am 7. Januar hat der Kindergarten Rohrbach wieder seinen Betrieb aufgenommen. Noch stehen allerdings einige kleinere Restarbeiten an, vor allem im Erdgeschoss mit Gemeindesaal und Küche. Die Restarbeiten an den Außenanlagen werden wieder aufgenommen, wenn es die Witterung zulässt.

Das könnte Sie auch interessieren

Rund 1,6 Millionen Euro investiert

Erste Planungen für einen Umbau gehen auf das Jahr 2003 zurück. Das 120 Jahre alte Gebäude hielt bei der Instandsetzung so manche Überraschung bereit. Der Umbau kostet rund 1,6 Millionen Euro, so die Schätzungen im vergangenen Mai bei einer Besichtigung vor Ort. Was das Projekt dann endgültig gekostet hat, wird im Schlussbericht bekanntgegeben.