Angesichts der Corona-Krise zeigen sich die Bürger in Furtwangen und den Ortsteilen solidarisch. Die Angebote zur Hilfe bei Einkäufen oder Besorgungen nehmen täglich zu, wie die Stadtverwaltung am Mittwoch Nachmittag mitteilte. Das Bürgerbüro führe eine Liste für alle, die ihre Hilfe anbieten möchten oder Hilfe benötigen.

Bei Bedarf beim Bürgerbüro melden

Wer Bedarf an Unterstützung hat oder helfen möchte, kann sich direkt an das Bürgerbüro wenden. Entweder telefonisch unter der Nummer (07723) 939 145 oder per E-Mail an buergerbuero.stadt@furtwangen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Verordnung ist unbedingt einzuhalten

Die Gemeinden Gütenbach, Vöhrenbach und Furtwangen weisen darauf hin, dass die aktualisierte Verordnung der Landesregierung unbedingt einzuhalten ist. Die Landesregierung hat diese Verordnung mit Wirkung ab dem 18. März in Kraft gesetzt.

Einschneidende Regeln

Darin enthalten sind einschneidende Regelungen für das Zusammenleben der Bevölkerung. Diese seien aber unerlässlich, um ein sehr schnelles Ausschreiten des Corona-Virus zu vermeiden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kontrollen der Gemeinden

Die Gemeinden weisen darauf hin, dass Kontrollen über die Einhaltung durchgeführt werden. Jeder einzelne ist dazu aufgefordert, weitestgehend soziale Kontakte zu meiden. Unter diesem Gesichtspunkt haben sich die Gemeinden darauf verständigt, Gemeinderatssitzungen und Gremienversammlungen bis auf weiteres auszusetzen.

Die Verordnung der Landesregierung sind unter der Internetadresse http://www.baden-wuerttemberg.de abzurufen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €