Ab sofort geht‘s mit Höchstgeschwindigkeit über den eigenen Glasfaseranschluss ins Netz: Nach Furtwangen-Neukirch sowie im ersten Bauabschnitt in der Kernstadt und Vöhrenbach-Hammereisenbach ist nun auch das Glasfasernetz in Gütenbach betriebsbereit. Nach und nach werden alle beantragten Glasfaseranschlüsse des ersten Bauabschnitts fertiggestellt, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde.

Erster Schritt ist der Glasfaser-Hausanschluss

Eine direkte Anbindung an das Netz, der sogenannte Glasfaser-Hausanschluss, ist der erste Schritt. Im zweiten Schritt können Bürger diesen Hausanschluss nutzen, um Internet, Telefonie und Fernsehen zu beziehen. Als Netzbetreiber und damit Anbieter wurde 2015 nach einer europaweiten Ausschreibung das Schönauer Unternehmen Stiegeler IT ausgewählt, das bis heute rund 15  000 Privathaushalte und Geschäftskunden versorgt.

Das könnte Sie auch interessieren

Unterschiedliche Tarife verfügbar

Wer einen Hausanschluss bekommt, kann sich zunächst über die unterschiedlichen Tarife informieren, die zur Verfügung stehen. Neben Internet mit Geschwindigkeiten bis 400 MBit/s werden auch Telefonie und Fernsehen (Stiegeler TV) angeboten. Danach ist der Vertrag mit dem favorisierten Tarif abzuschließen.

Telefonievertrag lieber nicht auf eigene Faust kündigen

Der bestehende Telefonievertrag sollte nicht selbst gekündigt werden. Darum kümmert sich das Team der Kundenbetreuung von Stiegeler IT, sodass die bestehenden Rufnummern mitgenommen werden können. Der Internetvertrag wird mitgekündigt, sofern eine Rufnummernmitnahme beauftragt wird und Internet und Telefonie über einen Vertrag laufen.

Immer mehr Übertragungsleistung erforderlich

Die Datenübertragung per Glasfaser sei die Technologie der Zukunft, denn immer mehr vernetzte Geräte im eigenen Zuhause und neue Dienste erforderten immer höhere Bandbreiten, heißt es in der Mitteilung. Per Glasfaser würden diese zuverlässig übertragen. Wer einen Anschluss an das Glasfasernetz habe, sei für die Zukunft gerüstet, so das Unternehmen. Nicht zuletzt unterstützt jeder Hausanschlussnehmer mit einem Vertragsabschluss beim Netzbetreiber das Projekt Breitbandausbau und damit die eigene Gemeinde.

Beratungstag im Rathaus

Für Fragen zum Anbieterwechsel, zur Verkabelung im Haus oder zu den Tarifen empfiehlt sich der Besuch des Beratungstags von Stiegeler IT. Bei diesem klärt ein Mitarbeiter im Gespräch alle offenen Fragen. Dieser findet statt am Mittwoch, 20. November von 10 bis 18.30 Uhr im Sitzungssaal im Rathaus Gütenbach. Eine Vorabanmeldung ist nicht notwendig. Über Tarife informiert Stiegeler IT auch im Internet unter www.stiegeler.com, Fragen werden per E-Mail info@stiegeler.com oder unter Telefon 07673/8 88 99 24 beantwortet.