Vor 50 Jahren wurde in Furtwangen ein Sportverein gegründet, was schon am Namen ablesbar ist: der Sportverein von 1969 oder bekannter mit seiner Abkürzung SV 69. So hatte die diesjährige Hauptversammlung des Vereins natürlich einen besonderen Charakter. Unter anderem wurde in der Versammlung eine Jubiläumsfeier angekündigt, die allerdings bei dem relativ kleinen, sportlich aber sehr erfolgreichen Verein nur intern in einem kleinen Rahmen stattfinden wird.

Bestätigt wurde in der Hauptversammlung bei den Teilneuwahlen der Vorstand. Gewählt wurden der stellvertretende Vorsitzende Thomas Ganter, erster Kassierer Peter Fettich, Schriftführer Thomas Hettich und Beisitzer Alois Duffner. Unverändert bleiben auch die Abteilungsleiter in den sportlichen Disziplinen: Rasenkraftsport Luzia Burgbacher, Triathlon Volker Eschle und Leichtathletik Bernd Dilger.

Bürgermeister lobt Stauseelauf

Die Grüße sowohl vom Gemeinderat und der Stadtverwaltung überbrachte Bürgermeister Josef Herdner. Besonders beeindruckt zeigte er sich vom Vöhrenbacher Stauseelauf, den der SV 69 Furtwangen gemeinsam mit dem Skiclub Vöhrenbach in diesem Jahr zum zehnten Mal ausrichtet. Positiv bewertet er die in diesem Jahr neu eingerichtete kürzere Fun-Strecke. Nicht zuletzt sei dieser Lauf ein gutes Beispiel für eine interkommunale Zusammenarbeit im Bereich der Vereine.

Das könnte Sie auch interessieren

Bemerkenswert seien auch die sportlichen Erfolge. Immer wieder verfolge er beispielsweise bei den Langstreckenläufen die Erfolge des LT Furtwangen, durch die der Name Furtwangen auch weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt gemacht werde. Und nicht zuletzt sei die erstmalige Bewirtung der Uhrenbörse gemeinsam mit dem Schwarzwald-Harmonika-Orchester ein Erfolg und positiv zu bewerten.

Ebenso positiv sei das Engagement des SV 69 jedes Jahr beim Schwarzwald-Bike-Marathon, der nur mit vielen freiwilligen Helfern durchführbar sei.

In der Hauptversammlung des SV 69 gab es eine stattliche Anzahl von Ehrungen für treue Mitglieder. Herausragend war dabei die Ehrung der Gründungsmitglieder für 50 Jahre Vereinsmitgliedschaft.

Als Gründungsmitglieder mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt wurden Manfred Dickscheid, Frank Höhne, Bernhard Kuner, Achim Lupfer, Berthold Meier und Richard Winker. Ebenfalls für 50 Jahre geehrt wurde Reinhard Giese.

Peter Fettich Ehrenmitglied

Noch eine ganz besondere Ehrung gab es in der Versammlung: Peter Fettich wurde für seine Verdienste zum Ehrenmitglied des SV 69 ernannt. Er ist seit 1990 Mitglied des Vereins und seither hier in vielen Bereichen aktiv als Kampfrichter, Rundenzähler, Grillchef und nicht zuletzt seit 1992 als erste Kassierer des Vereins.

Darüber hinaus konnte Vorsitzende Luzia Burgbacher noch weitere treue Mitglieder ehren: Für 30 Jahre Mitgliedschaft mit Silber Dominik Baum, Oliver Baum, Regina Baum, Beatrix Furtwängler, Veronika Kuss, Eveline Link, Lothar Scherzinger, Elke Schlageter, Michael Schlageter, Jonas Schmitz, Günther Schwab und Anton Stifter.

Für 20 Jahre Zugehörigkeit wurden mit Bronze geehrt Erik Bursian, Kathrin Bursian, Steffen Ebner, Gunter Heydeck, Brigitte Lorenz, Steffen Lorenz und Niklas Müller.