Die 47-Jährige war am Samstag gemeinsam mit einer Gruppe von 13 Quadfahrern vom Brendturm in Richtung Furtwangen unterwegs. In einer S-Kurve kam die Frau zunächst nach links auf einen geschotterten Streifen. "Vor Schreck reagierte sie vermutlich falsch, kam anschließend komplett von der Fahrbahn ab und fuhr in eine Böschung hinein", heißt es in der Pressemitteilung der Polizei.

Kurze Zeit später sei die Quadfahrerin auf die Fahrbahn zurückgekehrt, habe das Gefährt jedoch nicht mehr halten können. Das Quad kippte nach rechts um, wobei die Frau stürzte und unter das Fahrzeug geriet. Dieses überschlug sich in der Folge mehrfach, bevor es schlussendlich zum Stehen kam. Die 47-Jährige musste aufgrund ihrer lebensgefährlichen Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Schwarzwald-Baar-Klinikum geflogen werden. Es entstand Schaden in Höhe von 3000 Euro.