In der Sitzung des Furtwanger Gemeinderats äußerte sich Stadtrat Ulrich Mescheder kritisch zur Frage der Leitung der Anne-Frank- und der Friedrichschule. Bereits seit zwei Jahren sei eine Leiterin für beide Grundschulen zuständig. Mit der Berufung von Cornelia Jauch als Rektorin der Friedrichschule werde dies nun fortgesetzt.

Er bezweifle, dass es sinnvoll sei, eine solche Aufgabe über lange Zeit für zwei Schulen zu übernehmen. Er halte die Situation für unhaltbar. Die Frage sei nun jene nach der Zukunft der beiden Grundschulen, ob und an welchem Standort sie zusammengeführt werden.

Dafür müsse aber zuerst ein entsprechendes Konzept entwickelt werden. Aktuell seien die Schulen offensichtlich noch nicht so weit. Dabei habe das Schulamt auch Möglichkeiten, eine solche Stelle befristet zu besetzen, bis die Zukunft geklärt sei, betonte Mescheder. Es sei keine gute Situation, zwei Schulen eine so lange Zeit unter einer Leitung zu führen. Bürgermeister Josef Herdner sicherte zu, auch von ­Seiten der Stadt als Schul­träger eine sinnvolle Lösung finden zu wollen.