Im Januar werden vom Ordinariat Freiburg die Wahlbenachrichtigungen für die Wahl der katholischen Pfarrgemeinderäte verschickt. Darüber hinaus kann bis zum 18. März eine Briefwahl beantragt werden.

Der Wahlvorstand der Seelsorgeeinheit Bregtal mit Elvira Sieber, Anja Kleiser, Margareta Kuss, Tanja Hall und Birgit Wild ist bereits seit Oktober mit den Vorbereitungen beschäftigt. Zu den nächsten Schritten gehört die Vorbereitung der Wahlunterlagen und Kandidaten-Flyer. Außerdem steht die Offenlegung des Wählerverzeichnisses an. Das Verzeichnis wird vom 27. Januar bis 2. Februar im Pfarrbüro St. Cyriak in Furtwangen einsehbar sein.

Bedeutung des Gremiums hat zugenommen

Da sich die Kirche in Deutschland mit starken Veränderungen auseinander setzen muss, haben die Bedeutung des Pfarrgemeinderates und die Mitarbeit der Laien in der Kirche in den vergangenen Jahren stark zugenommen, heißt es in der Mitteilung der Kirche. Eine wichtige Aufgabe der Pfarrgemeinderäte sei, die Interessen der eigenen Gemeinde im großen Gremium zu vertreten. Insgesamt sind für die Seelsorgeeinheit Bregtal 24 Pfarrgemeinderäte zu wählen.

Völlige Fehlanzeige in den Ortsteilen Neukirch und Hammereisenbach

Aktuell haben sich allerdings nur 14 Mitglieder aus den verschiedenen Pfarreien schriftlich für eine Kandidatur zur Verfügung gestellt. Damit sind leider noch nicht alle Plätze besetzbar. Für Neukirch und Hammereisenbach sind beim Wahlvorstand momentan noch keine Kandidatenvorschläge eingegangen.

Kandidaten dringend gesucht

Der Wahlvorstand bittet dringend alle Mitglieder der Seelsorgeeinheit darum, die Suche nach geeigneten Kandidaten aktiv zu unterstützen. Vorschläge müssen bis spätestens 26. Januar beim Wahlvorstand oder in den Pfarrbüros eingereicht sein. Die Vorschläge müssen von zehn Wahlberechtigten mit ihrer Unterschrift unterstützt werden, eine Einverständniserklärung der Kandidaten ist erforderlich. Vordrucke sind in den Pfarrbüros in Furtwangen und Vöhrenbach erhältlich. Für Fragen und Infos stehen die Mitglieder des Wahlvorstands zur Verfügung. Per Mail kann man sich auch an Birgit Wild, birgit.wild@web.de, wenden.

Neujahrsempfang am 17. Januar

Gelegenheit zum Austausch gibt es auch beim Neujahrsempfang des Pfarrgemeinderats am Freitag, 17. Januar, zu dem alle Interessierte herzlich eingeladen sind. Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr mit einer Andacht in der Pfarrkirche St. Cyriak Furtwangen. Anschließend findet der Empfang im Pfarrzentrum St. Cyriak statt.

Zu den Aufgaben des Pfarrgemeinderats gehören die Teilnahme an den jährlich drei bis fünf Sitzungen, der Kontakt zum Gemeindeteam der eigenen Pfarrgemeinde, Informationsaustausch mit den Verantwortlichen der anderen Pfarrgemeinden der Seelsorgeeinheit sowie eventuelle Mitarbeit in den verschiedenen Ausschüssen und dem Stiftungsrat.