Coverrockband und Bläserjugend passen nicht zusammen? Passen sie doch! Denn die ungewöhnliche Verbindung führt nun zum Festival „Bock auf Rock“ am Samstag, 2. November, in der Festhalle Furtwangen. Das Konzept hierzu hat die Bläserjugend Schönenbach und die Coverrockband Outsiders erarbeitet. Aber wie kommt es zu dieser ungewöhnlichen Zusammenstellung einer Coverrockband und der Bläserjugend?

Idee stammt von den Outsiders

Die ursprüngliche Idee kam von den Outsiders. Deren Problem sei, wie sie nun erklären, dasselbe wie es die meisten Newcomerbands heutzutage haben: Es werde immer schwieriger, Auftritte zu finden.

Die Konkurrenz sei groß, passende Veranstaltungen seien rar und ohne besondere Verbindungen sei es beinahe aussichtslos. Aber den Kopf in den Sand zu stecken kam für die sieben Musiker aus dem Raum Vöhrenbach/Furtwangen nicht in Frage. So entstand die Idee, ein eigenes Festival auf die Beine zu stellen.

Nötigen Beziehungen schnell geknüpft

Allerdings stellte die Band schnell fest, dass hier viel Personal benötigt wird, die Kosten hoch sind und es sehr schwierig ist, alle gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen. Um überhaupt eine Chance zu haben, kamen sie auf die Idee, einen Verein aufzusuchen. Da der Keyboarder und Manager der Outsiders auch aktiv im Musikverein Schönenbach tätig ist, waren die nötigen Beziehungen schnell geknüpft.

Eineinhalb Jahre Vorbereitung

Und nun haben sie es nach gut eineinhalb Jahren Vorbereitung geschafft. Die Outsiders sind sich sicher: Dies wird nicht nur eine Veranstaltung für Jung und Alt, sondern etwas Besonderes seiner Art. Innerhalb der Festhalle wird es zwei Bühnen geben und fünf verschiedene Bands werden im Wechsel spielen.

Hierfür gab es eine öffentliche Bewerbungsphase, bei der sich sehr viele heimische und auswärtige Bands beworben haben. Natürlich werden es sich die Outsiders nicht nehmen lassen, ihre Musik zum Besten zu geben.

Die sieben Musiker aus dem Raum Vöhrenbach/Furtwangen sind durch viele regionale Auftritte bekannt und schaffen es seit der Gründung 2016 immer wieder, das Publikum von sich zu überzeugen.

Weitere vier Bands aus der Region

Mit dabei sind außerdem vier weitere Bands. Da wäre Ruff Stuff, eine fünfköpfige Rockband aus Rosenfeld im Zollernalbkreis, Cloud Seven, vier Musiker aus Mönchweiler, Exit28, eine Pop-Punkband aus Simonswald sowie die Donaueschinger Band Welcome to the Fun House

Karten für das „Bock auf Rock“-Festival gibt es ab sofort in der Volksbank Filiale Furtwangen zum Vorverkaufspreis von 8 Euro. An der Abendkasse kosten die Tickets 10 Euro solange der Vorrat reicht.

Die Bläserjungend Schönenbach und die Coverrockband Outsiders hoffen natürlich auf eine volle Halle, was aus ihrer Sicht der Grundstein wäre, dieses Festival zu etablieren und möglicherweise auszubauen.

Weitere Informationen