Furtwangen-Neukirch – Der von der SWR-Serie „Die Fallers“ bekannte Bauernhof bot die Kulisse des 15. Festes für junge Patienten und deren Eltern der Nachsorgeklinik Tannheim. Schwarzwaldfeeling, Landluft, herrlicher Sonnenschein und froh gelaunte Menschen sorgten für eine angenehme Atmosphäre. „Die Kinder sollen Freude haben“, betonte Klinikleiter Roland Wehrle, der das ansprechende Programm moderierte.

Mit dabei waren die Stars Christiane Bachschmidt alias Kati und die Bürgermeister-Sekretärin Claudia Heilert, mit bürgerlichen Namen Adelheid Theil. Kati geht in ihrer Rolle auf, bringt Ideen ein, mimt die nervige Oma, die keiner haben möchte, verbiegt sich nicht mit Mundart und empfiehlt jedermann einen Blick in ein Krankenhaus, um den humanitären Horizont zu erweitern. Sie lobt ihren Kollegen Peter Schell, der sich in großartiger Weise für die kranken Kinder engagiere.

Die in Karlsruhe lebende Adelheid Theil ist ebenfalls mit Begeisterung dabei. Ihr gefallen die Dreharbeiten beim Fallerhof und im Studio und hält dagegen, wenn sie vom Bürgermeister wenig freundlich behandelt wird, „ohne mich ist er auch nix.“ Was demnächst gesendet wird, wurde nicht verraten, aber es soll spannend werden. Beide Schauspielerinnen kamen gern und unterstützen seit Jahren die Stiftung für chronisch kranke Kinder.

„Der schönste Bauer“ (O-Ton Wehrle), Felix Löffler, zeigte gerne die Stallungen. Begeistert waren gerade die städtischen kleinen und großen Besucher, die von Norddeutschland bis Wien kommen, von den neu geborenen Kälbchen. Eine Frau aus Lingen im Emsland fand die Veranstaltung einfach toll und freute sich über die herzliche Atmosphäre. Eine aus Kasachstan stammende Düsseldorferin war begeistert vom Schwarzwald, der medizinischen, psychologischen und physiotherapeutischen Betreuung. Dabei war auch ein Vertreter aus Nöttingen bei Pforzheim, wo Sportler mit einem Benefizlauf die Tannheimer Klinik unterstützen.

Auch Klinikmitarbeiterin Daniela Janz lobte die Stimmung und die gesamte Helfermannschaft, die an alles dachte. Die über 150 Gäste wurden bestens durch das Küchenteam versorgt und Andy (Andreas Hehl) ließ alle mitmachen und „rockte den Fallerhof“ mit Luftgitarren oder fetzigem Sirtaki. Attraktion war ein Quiz, bei dem Fragen rund um den Schwarzwald gestellt wurden. Sieger waren zwei Familien, die eine Otmar-Alt-Uhr bekamen. Keiner ging leer aus, denn eine ganze Reihe gestifteter Präsente wurde verteilt.

Viel Spaß hatten Jung und Alt beim Luftballon-Wettbewerb. Den Gewinner erwartet ein Wochenendaufenthalt in Tannheim als Hauptpreis. Daneben gibt es Karten für den Europapark und andere Gewinne für die folgenden Plätze, wie Bücher oder ein Spiel.