Am heutigen Freitagabend gegen 18.30 Uhr waren auf der L175 auf Höhe des Blessinghofes zwei Fahrzeuge kollidiert.

Wagen rutscht 70 Meter in die Tiefe

Der Fahrer des ersten Fahrzeuges rutschte mit seinem Wagen gut 70 Meter einen Abhang hinab, blieb aber leicht verletzt, konnte selbstständig aus dem Fahrzeug aussteigen und erste Hilfe bei der Fahrerin des anderen Fahrzeuges leisten. Diese musste durch die hinzugerufenen Rettungskräfte mittels „schonender Rettung“ geborgen werden.

Feuerwehren aus St. Georgen und Furtwangen vor Ort

Laut Einsatzleiter Florian Jäckle von der St. Georgener Feuerwehr war eines der Fahrzeuge aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Auch Kameraden aus Furtwangen waren vor Ort.

Rettungshubschrauber im Einsatz

Neben vier Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr waren auch mehrere Streifenwagen, zwei Krankenwagen, ein Notarzt und ein Rettungshubschrauber an dem Einsatz beteiligt. Wie genau es zu dem Unfall kam, wird nun von der Polizei ermittelt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €