Zuletzt hatten es Unbekannte auf das Kupferdach der Wandertafel am Parkplatz an der Bundesstraße 500 oberhalb von Neukirch abgesehen. Nun wurde das Dach vom Verein erneuert – mit Schindeln. „Es ist immer wieder ärgerlich, da dies unnötige Arbeit bereitet“, beklagt der Vorsitzende des Neukircher Ortsvereins Dieter Kammerer gegenüber unserer Zeitung.

Kupfer ist bei Dieben begehrt

Der Kupferpreis hat sich seit 2003 verdreifacht. Zweimal schlugen Täter vor einigen Jahren am Parkplatz am Hohlen Bildstöckle zu, jedes Mal musste die dortige Dachdeckung der Wandertafel des Schwarzwaldvereins erneuert werden, zuletzt mit Schindeln. Dieter Kammerer ist dankbar, dass die ursprüngliche Eindeckung gespendet wurde. Auch die neuen Bitumenschindeln sind eine Spende.