Als „frohe Botschaft“ verkündete Ortsvorsteher Rainer Jung in der Sitzung des Ortschaftsrats, dass Bäcker Eisen aus Königsfeld künftig wieder samstags ab 7.30 Uhr am Rössleplatz frische Backwaren anbietet.

Jung gab auch bekannt, dass das Abwasserprojekt Ende April abgeschlossen wurde. Die Grabungsarbeiten sind mit der letzten Schachtsetzung zu Ende. Es fehlt noch die Schlussrechnung, um die Zuschusshöhe für die angeschlossenen 34 Eigentümer berechnen zu können. Nach Auflösung der Gesellschaft gehen Kanal, Pumpe und die Wartung an die Stadt über.

Wenn es mal wärmer wird, sind die Plätze auf den zwei neu gestellten Liegebänken an der Bundesstraße 500 am Westweg sicherlich besetzt. Diese spendeten Furtwanger Firmen und an exponierter Stelle kann der Blick lange über die Landschaft schweifen.

Zwei Bauanträgen stimmte der Ortschaftsrat in seiner jüngsten Sitzung im Rathaus Neukirch zu.

Einstimmig votierten die Ortschaftsräte dabei für den Stallneubau von Joachim Ganter, Klausenhof. Der Antrag lag dem Gremium bereits zur Beratung vor. Das Anwesen Bub wurde verkauft. Der neue Besitzer aus Schonach will das Haus umbauen, die Nutzung als Wohngebäude bleibt erhalten. Für das Bauvorhaben seien keine Befreiungen nötig, erläuterte Ortsvorsteher Rainer Jung dem Gremium ergänzend.